share on facebook share on twitter share on xing
 
 

Selbstbestimmung unserer Patienten

Als Grundlage für unsere Behandlung dient die konsequente Orientierung an den Bedürfnissen des Patienten mit dem Ziel der Befähigung, in die bisherigen Lebensbereiche zurückkehren zu können. Aus diesem Grund passen wir Behandlungsangebote individuell den Zielen der Betroffenen an: Sie entscheiden, was und wieviel sie an Hilfestellung bedürfen.

Auch die Psychiatrische Patientenverfügung unterstützt betroffene Personen in ihrer Selbstbestimmung. Als wirkungsvolles Instrument kann sie dafür sorgen, dass der eigene Wille betreffend Behandlung auch in Krisensituationen, in denen Betroffene krankheitsbedingt keine Entscheidungen treffen können, respektiert und umgesetzt wird.

» Unsere Bezugsperson
» Psychiatrische Patientenverfügung



« Informationen von A bis Z