share on facebook share on twitter share on xing
 
 

Zurück zur Startseite

Physiotherapie

Der Zusammenhang zwischen einem psychischen Konflikt und dem damit verbundenen körperlichen Ausdruck des Patienten begründet den Einsatz von Physiotherapeuten in der Psychiatrie.

Die Wiederherstellung und Erhaltung, beziehungsweise die Förderung der Gesund-heit sind die primären Behandlungsziele in der Physiotherapie. Dabei soll in die natürlichen physiologischen Vorgänge (z.B. Stoffwechselanregung) des Organis-mus eingegriffen werden, um diese positiv zu beeinflussen.

Wenn körperliche Einschränkungen in Folge von Krankheit, Altersbeschwerden oder bei psychischer Überlastung auftreten, ist es für den Heilungserfolg von grosser Wichtigkeit, die richtigen Therapie-Anwendungen rechtzeitig einzuleiten. Dabei wird in jeder physikalischen Behandlung primär die Eigenständigkeit des Patienten gefördert, so dass er möglichst schnell aus seiner ungewollten Einschränkung selbstständig herausfinden kann.

» Download Therapiebroschüre



« Informationen von A bis Z