share on facebook share on twitter share on xing
 
 

Zurück zur Startseite

Informations- und Triagestelle

Zur Früherfassung und möglichst raschen Zuweisung von Patienten an die ihren Bedürfnissen optimal entsprechenden internen Behandlungsbereichen, führen die Psychiatrie-Dienste Süd eine Informations- und Triagestelle. Erfahrene Psychiatriepflegefachpersonen nehmen Anliegen telefonisch entgegen, bieten unkomplizierte und umfassende Beratung für Patienten, Angehörige und zuweisende Ärzte und Fachpersonen an und stellen den direkten Kontakt zu behandlungsverantwortlichen internen Fachärzten an den fünf Standorten (Heerbrugg, Trübbach, Uznach, Rapperswil, Pfäfers)her.

 

Eine der zentralen Aufgaben der Triage ist die Koordination aller tagsüber erfolgenden Anmeldungen zur stationären Behandlung mit Zuteilung der Patienten in die optimale Behandlungsstation der Klinik St.Pirminsberg. Damit wird eine Entlastung der bisher für das Patientenmanagement zuständigen Kaderärzte und Pflegekaderpersonen erreicht.

 

Rund zwei Drittel aller Kontaktaufnahmen mit der Triagestelle führen zu einer stationären Aufnahme. Wo immer möglich werden individuelle Wünsche von Patienten und zuweisenden Ärzten berücksichtigt. Dazu gehören beispielsweise das Vorabklären der aktuellen Bettenauslastungssituation, das gezielte Motivieren von angemeldeten Patienten zu einer Aufnahme und die zuverlässige Bestätigung einer erfolgten Aufnahme.

 

Andere nutzen die Möglichkeit, sich umfassende Informationen zu den Behand-lungsangeboten zu verschaffen und eine entsprechende Beratung in Anspruch zu nehmen.

» Unser Angebot     
» Unsere Bezugsperson 

» Unser Standort
» Download Angebotsflyer

 



« Informationen von A bis Z