share on facebook share on twitter share on xing
 
 

Arbeit und psychische Erkrankung

Zunehmende Komplexität und erhöhte Anforderungen in der Arbeitswelt setzen Beschäftigte unter Druck. Damit nehmen gesundheitliche Belastungen und psychische Erkrankungen zu.

Länger anhaltende gesundheitliche Einschränkungen bedeuten Fehlzeiten und Leistungseinbussen, die zu Stress und Unzufriedenheit bei Mitarbeitenden, Teams und Führungskräften führen. Obwohl die Erkrankungen am Arbeitsplatz zunehmen, ist das Wissen über psychische Krankheiten und das Erkennen von Zusammenhängen wenig ausgeprägt.

Hartnäckige Vorurteile gegenüber dem erkrankten Mitarbeitenden und die Vorstellung, dass diese simulieren und sich vor der Arbeit drücken wollen, sind nach wie vor verbreitet. Diese bauen wir im Rahmen unseres Beratungsangebotes "Job Coaching" ab und stärken die Sensibilität und Handlungsfähigkeit der Führungskräfte.

In Ergänzung zur psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlung etabliert sich das Job Coaching zunehmend. Es umfasst die Beratung von Betroffenen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung Behandlungsbedarf haben und in einem Arbeitsverhältnis stehen. Job Coaching hat zum Ziel, den Arbeitsplatz zu erhalten, Arbeitgeber mit einzubeziehen und gemeinsam Lösungen zu finden. Dabei fliessen die Sichtweisen aller relevanten Personen im System, deren Beziehung zueinander und deren Auswirkungen ein.

Die Arbeitsplatzsituation, der Umgang mit Stress und die Kommunikation werden analysiert. Oft bedarf es einer Anpassung struktureller und zwischenmenschlicher Faktoren, um die Situation zu verbessern.

» Unser Angebot
» Unsere Bezugsperson
» Bericht postscriptum


Weitere Informationen
» ivinvo.wordpress.com, Interview von Marie Baumann mit Dr. Niklas Baer
» Basler Stiftung Rheinleben, Leitfaden für Arbeitgeber von Peter Ettlin
» Berufliche Integration - Informationsportal für Arbeitgeber
» profil proinfirmis Arbeit und Handicap
» iiz-plus Interinstitutionelle Zusammenarbeit
» Sozialversicherungsanstalt des Kanton St.Gallen - Formulare
» Treffpunkt-Arbeit RAV