zurück zu “Informationen von A-Z”

Tipps zur Erhaltung psychischer Gesundheit

Über das psychische Wohlbefinden wird in unserer Gesellschaft meist wenig gesprochen und psychische Erkrankungen sind noch immer Tabuthemen. Psychische Erkrankungen können jede und jeden treffen und etwa jede dritte Person ist im Verlauf ihres Lebens davon betroffen.

  • offen sein für Neues
  • sich in die Gemeinschaft einbringen
  • sich nicht aufgeben
  • aktiv und in Bewegung sein
  • sich selbst mögen
  • etwas für sich tun
  • persönliche Kontakte pflegen
  • Hilfe annehmen

Download Karte Tipps zur Erhaltung psychischer Gesundheit

Weitere Informationen
Netzwerk psychische Gesundheit Schweiz
Ostschweizer Forum für psychische Gesundheit

zurück zu “Informationen von A-Z”